MentalStark gewinnt beim Gründungswettbewerb für digitale Innovationen

MentalStark gewinnt als eines von drei Digital-Health-Unternehmen den Gründungspreis für digitale Innovationen. Der Gründungswettbewerb für digitale Innovationen richtet sich an Start-ups aus unterschiedlichen Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnik. Dabei haben junge innovative Unternehmen die Möglichkeit, ein Preisgeld in Höhe von 32.000 Euro zu gewinnen. Hinzu kommt ein vielfältiges Angebot aus Coaching, Mentoring und Vernetzungsaktivitäten. Mit inbegriffen ist zudem umfangreiches Feedback zu Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der Gründungsidee.

Aus insgesamt 388 bewerbenden Unternehmen gewinnen 22 einen Preis. Darunter wir, MentalStark. Mit unserer Blended-Care-Lösung wollen wir Paaren in der Kinderwunschphase strukturierte, evidenzbasierte Unterstützung bequem von zu Hause anbieten. Das Angebot richtet sich dabei nach Qualitätsstandards medizinischer Protokolle aus. Wir freuen uns sehr, dass der Gründungswettbewerbs die Wichtigkeit unseres Start-ups anerkennt und unterstützt. Unser Tipp an alle Start-ups: Nehmt an so vielen Wettbewerben teil, wie ihr könnt. Das schriftliche Feedback des Gründungspreises ist Gold wert!