Eizellen einfrieren - was Du wissen solltest

Sally Schulze
Sally ist Diplompsychologin, approbierte Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie und Expertin für Frauenheilkunde. Als Mitgründerin von MentalStark liegt ihr jedes Paar mit Kinderwunsch und Fehlgeburt am Herzen.

Was hat es mit dem Eizellen einfrieren auf sich?

Wie viele Eizellen werden konserviert? Wann kommen die Spermien dazu? Und was bedeutet das für den Embryo? Wie lange halten die Eizellen? Und was gibt es bei der künstlichen Befruchtung nach dem "Auftauen" zu berücksichtigen? In diesem Audio-Tutorial erfährst du alles, was du zu diesem Thema wissen solltest.

Wenn Du Eizellen einfrierst, ist später eine Kinderwunschbehandlung notwendig, wenn Du die eingefrorenen Eizellen verwenden willst. Hier kannst Du Dich über die Methoden einer Kinderwunschbehandlung informieren: Methoden der Kinderwunschbehandlung: Insemination, IVF und ICSI. Wie Du Dich auf eine Kinderwunschbehandlung vorbereiten kannst, dazu gibt Dir Miriam in diesem Video Hilfestellungen: Tipps für die Planung von IVF, ICSI und Co. - mental, emotional, finanziell

Sally erklärt Dir, wie Eizellen einfrieren funktioniert, wie lange die Zellen eingefroren werden können und warum und in welchen Fällen das sinnvoll sein kann.